Kurse für Angehörige, Klienten und beruflich Interessierte

Ab Februar 2023 neu beim Diakonie Campus

die Weiterbildungsstätte der Diakoniestation Hesel-Jümme-Uplengen

Qualifizierung von Pflegeservice Assistenten /-innen Modul 1
Betreuungskraft nach §53b SGB XI Modul 2
Wir bieten Dir die Möglichkeit, für einen beruflichen (Wieder-)Einstieg in ein modernes Tätigkeitsfeld in der ambulanten Pflege und Betreuung. Melde Dich zur Qualifizierung als Pflegeservice Assistent /-in inkl. der Fortbildung als Betreuungkraft nach § 53b SGB XI beim Diakonie Campus an. 

Die Theorieeinheiten finden montags bis freitags in der Zeit von 08:15 Uhr bis 13:30 Uhr statt. Wir bieten flexible Zahlungsoptionen.

Pflege Deine Zukunft!  

unser Weiterbildungsangebot

Modul 1 Pflegeservice Assistent/ -in
Modul 2 Betreuungskraft nach §53b SGB XI
Theorie 280 Stunden
Theorie 160 Stunden
Praxis 200 Stunden
Praxis 80 Stunden
- Grundlagen der Krankenpflege
- Grundlagen Demenz
- delegierbare Behandlungspflege
-Pflege und Betreuung von Menschen mit Demenz
- Kommunikation und Beziehungsgestaltung
- Beschäftigungs- und Betreuungsangebote
-Hygiene
- Aktivierung
-rechtliche Grundlagen
-Kommunikation
-Basiswissen Krankheitsbilder
-rechtliche Grundlagen
- Leistungen und Rahmenbedingungen der ambulanten Pflege
- Selbstfürsorge
-Erste Hilfe

Basispflege- und Spezialpflegekurse

Die Pflege eines Angehörigen kostet nicht nur Zeit, sondern verlangt einem auch praktisches Pflegewissen im Umgang mit Krankheiten, bei der Körperhygiene und der Mobilisation ab. Weil nur die wenigsten pflegenden Angehörigen auch ausgebildete Pflegekräfte sind, aber ihre Angehörigen bestmöglich pflegen wollen, bieten wir Ihnen Pflegekurse und auch Schulungen bei Ihnen zu Hause an. 

Hier können Sie Grundlagen der Erkrankungen kennenlernen und viele praktische Tipps für den Pflegealltag erhalten. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln gehört genauso dazu wie auch die Hilfe bei deren Beantragung. Gemeinsam können Ziele der Schulung besprochen werden, damit Sie eine zielgerichtete Schulung erhalten, die sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen richtet. 

Zusätzlich erfahren Sie wie körperliche und seelische Belastungen durch die Pflege vermindern können- sowohl bei sich selbst als auch bei Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen.  

Die Kosten werden von Ihrer Pflegeversicherung übernommen.  

Ihr Basiswissen für mehr Handlungssicherheit in der häuslichen Pflegesituation. 

Demenz verstehen - zwei Kurse ab Dezember 2022

Ab dem 05. Dezember 2022 bieten wir den Spezialpflegekurs zum Themenbereich Pflege und Begleitung von Menschen mit Demenz an. Aufgrund der hohen Nachfrage werden wir Ihnen zwei Kurse parallel anbieten. Jeweils am ersten Montag des Monats um 17:00 Uhr und 19:00 Uhr wird Manuela Schüchen - FLP und Sozialberaterin in der Altenpflege -Schwerpunkt Demenzerkrankung - Ihnen in der „Alten Schmiede“ in Hollen wertvolle Informationen und Strategien für den gemeinsamen Alltag mit einem demenziell erkrankten Menschen an die Hand geben. Der Kurs umfasst 6 Module à 90 Minuten.

Nach Abschluss des Kurses besteht die Möglichkeit, den gemeinsamen Austausch in einem Gesprächskreis für pflegende Angehörige fortzuführen. Beginn des Gesprächskreises ist voraussichtlich ab Juni 2023. Eine vorherige Teilnahme am Kurs Demenz verstehen ist nicht erforderlich. 

Der Kurs sowie der Gesprächskreis sind für Versicherte aller Kassen kostenfrei. Die Abrechnung erfolgt zwischen der Pflegekasse und der Diakoniestation Hesel-Jümme-Uplengen, so dass Sie keinen weiteren Aufwand haben. 

Kurstermine Demenz verstehen - es sind nur noch wenige Plätze frei

Datum
Modultitel
Datum 05.12.2022
Wissenswertes über Demenz
Datum 09.01.2023
Demenz verstehen
Datum 06.02.2023
Den Alltag leben
Datum 06.03.2023
Herausfordernde Situationen und Pflege
Datum 03.04.2023
Entlastung für Angehörige
Datum 08.05.2023
Informationen zur Pflegeversicherung
Uhrzeit jeweils
Kurs 1 von 17:00 bis 18:30 Uhr
Kurs 2 von 19:00 bis 20:30 Uhr

Der Kurs Demenz verstehen findet im Dorfgemeinschaftshaus "Alte Schmiede" in Uplengen-Hollen statt